Sonntag, 10. März 2013

schnell gekocht

Heute hab ich mal schnell ein paar leckere Sachen mit dem Thermi gezaubert. Als erstes habe ich "Rosinenbrötchen ohne Rosinen" gebacken, der Hefeteig ist wirklich schnell und einfach zubereitet im Thermi. Früher habe ich mich vor Backen mit frischer Hefe gescheut, dank dem Thermi (und den guten Rezepten aus den Kochbüchern und der Rezeptwelt) gelingt mir das jetzt sicher. Und hier sind sie:



das Rezept ist aus dem bayr. Kochheft von Vorwerk:

Omas Hefeteig

100 g Milch
100 g Sahne
60g Butter
90 g Zucker
2 Eier
1 Würfel Hefe
1 TL Salz
500 g Mehl

Milch, Sahne, Butter, Eier, Hefe in den Mixtopf geben, 2 Min. /37C/Stufe 2 erwärmen. Mehl und Salz dazu geben und 3 Min./Knetstufe zu einem Teig verarbeiten. Anschließend 30 Min. im Topf gehen lassen. Rosinenbrötchen (oder Hefezopf, Osterfladen, Rohrnudeln etc.) formen und nochmal ca. 15 Min. gehen lassen. 30 Min bei 175 C O/U-Hitze backen.

Als die Rosinenbrötchen im Ofen waren hab ich dann noch Tortellini in Schinken-"Sahne"-Soße gekocht



und hier der Link zum Rezept http://www.rezeptwelt.de/rezepte/tortellini-schinken-sahne-so%C3%9Fe-abnehmgeeignet-siehe-tipp/162462

1 Kommentar: